Anlagenbau

…ist für uns das passgenaue Ineinandergreifen von verfahrenstechnischem Know-how, fundierten Planungen und einem strukturierten Projektmanagement. Erprobte Montageteams, eigene Inbetriebnehmer mit Sachverstand, die Ihre Mitarbeiter schulen und mit der Anlage vertraut machen sind elementare Bestandteile unserer Philosophie. Auch nach Projektabschluss lassen wir Sie nicht allein. Über Service und Wartung bleiben wir in Kontakt und helfen Ihnen im betrieblichen Alltag schnell und unbürokratisch.

Ob in Modul-Bauweise, als Container-Anlage oder als individuell konzipierte Komplett-Anlage, wir richten uns nach Ihrem Bedarf und fügen unterschiedlichste Technologien zur funktionierenden Behandlungsanlage zusammen. Notwendige Zertifikationen wie z.B. WHG sehen wir als Selbstverständlichkeit an.

Wasseraufbereitung
  • Sedimentation und (Sand-)Filtration, Enteisenung, Entmanganung, Entschwefelung
  • Aktivkohlefilter zur Entchlorung oder Entfernung von Spurenstoffen
  • Enthärtung, Entsäuerung, Voll-Entsalzung
  • Ultrafiltration, Nanofiltration und Umkehrosmose
  • Ionentauscher-Verfahren und EDI

Einige Fallstudien realisierter Anlagen aus dem Bereich Wasseraufbereitung:

Ultrafiltration UltrafiltrationEnteisenungBrauwasserUmkehrosmoseWasserentgasungReinstwasser

Trinkwasser – Ultrafiltration – Komplettanlage

Schlüsselfertige Installation eines Wasserwerkes mit Ultrafiltrationsmembranen

Technologie & Anlagencharakteristik:

Ultrafiltration, Membranfläche 4.000 m²
Betriebsdruck 0,3 – 0,6 bar
2 Behandlungsstraßen
Rückspülung und chemisch unterstützte CIP-Reinigung
Volumenstrom: 250 m³/h

Trinkwasser Ultrafiltration Container-Anlage

Schlüsselfertiger Bau eines Wasserwerkes im Werk auf Basis von Ultrafiltrationsmembranen

Technologie & Anlagencharakteristik:

Ultrafiltration, Membranfläche 200 m²
Betriebsdruck 0,2 – 0,5 bar
1 Behandlungsstraße
Rückspülung und chemisch unterstützte CIP-Reinigung
Druckerhöhungsstation 55 mWS
Volumenstrom: 15 m³/h

Trinkwasser – Filtration – Enteisenung / Entmanganung

Planung, Lieferung, Inbetriebnahme eines kompletten Wasserwerks

Technologie & Anlagencharakteristik:

Anlagenleistung:  ca. 800 m³/h
Aufbereitung durch Oxidation und Filtration zur Abtrennung von Eisen und Mangan
Rohrleitungsbau in Kunststoff und Edelstahl in Nennweiten bis zu DN 600
Entkeimung der Anlage gemäß Trinkwasserverordnung (TVO)

Getränkeindustrie – Umkehrosmose – Brauwasser Wasserrecycling

Wasserreinigungssystem für die Aufbereitung von Konzentrat aus existierenden Umkehr-Osmoseanlagen

Technologie & Anlagencharakteristik:

zwei Umkehrosmoseanlagen mit Spülungs- / CIP-Reinigungssystem
Ausbeute 75 %
Prozess Anforderung: Reduktion Nitratgehalt auf < 10 ppm
Gesamtpermeat-Menge: 22,5 m³/h

Getränkeindustrie – Umkehrosmose Brauwasser Kesselspeisewasser

Umkehrosmose-Anlage zur Brauwasser-Herstellung mit variabler Einstellung der Brauwasser-Qualität über Verschnitt

Technologie & Anlagencharakteristik:

Umkehrosmose zur Entfernung von Härtebildnern und anderen Salzen aus Grundwasser
Antiscalant-Dosierung mit TVO – Zulassung
Messung freies Chlor und Bisulfit-Dosierung
Systemausbeute ca. 80%
Bereitstellung von Kesselspeisewasser
Edelstahl-Skid und -Verrohrung

Getränkeindustrie Wasserentgasung Modulbauweise

Planung, Lieferung und Inbetriebnahme einer anschlussfertigen Rahmenstandanlage

Technologie & Anlagencharakteristik:

Entgasung von 25 hl/h Mineralwasser auf < 20 ppb Sauerstoffgehalt mittels Membranentgasung
Restsauerstoff-Überwachung

Universitätsinstitut Prozeßwasser Reinstwasseranlage Elektrodeionisation

Planung, Installation und Inbetriebnahme einer Reinstwasseranlage für ein Universitätsinstitut

Technologie & Anlagencharakteristik:

Doppelenthärtungsanlage mit Härtekontrollgerät
Umkehrosmose mit 75 % Ausbeute
Elektrodeionisation
Reinstwasserspeicher mit Druckerhöhungsstation
UV-Anlage zum TOC-Abbau
Reinstwassermenge: 120 l/h
Leitfähigkeit: < 0,1 µS/cm
TOC: < 30 ppb
Prozesswasser-Aufbereitung
  • Filtration und Konditionierung von Kühlwasser
  • Desinfektion über UV, Peroxid oder Hypochlorit
  • Ultrafiltration, Nanofiltration, Umkehrosmose
  • Chemisch – physikalische Prozesswasser-Aufbereitung
  • Ultrafiltration, Nanofiltration und Umkehrosmose
  • Kesselspeise- & Nachspeisewasser
  • Kreislaufanlagen nach dem Ionentauscher-Prinzip
  • Anlagen zur Badpflege in der Oberflächentechnik

Einige Fallstudien realisierter Anlagen aus dem Bereich Prozeßwasser-Aufbereitung:

UmkehrosmoseWasserrecyclingWasserrecyclingReinstwasserVE-WasserAbwasserDPAWDPAWDPAKühlwasserWasserrecycling

Automotive – Prozeßwasser – Umkehrosmose

Erzeugung von 5 m³/h vollentsalztem Wasser (Permeat) aus Stadtwasser bzw. Prozesswasser. Einsatz des Permeats als Nachspeisewasser für die Lackiererei des Automobilwerks.

Technologie & Anlagencharakteristik:

Umkehrosmose-Anlage gemäß Betriebsmittelvorschriften Automobil-Hersteller

Automotive – Prozeßwasser – Wasserrecycling

Aufbereitung und Recycling von Abwasser aus Hochdruck-Skid-Reinigungsanlagen bei einem Automobil-Hersteller.

Technologie & Anlagencharakteristik:

Stufenweise Fitration über Bandfilter
Durchsatzleistung bis 40 m³/h
Inhaltsstoffe: Lackreste und Wachse
Kühlwasserkreislauf für den gesamten Prozess
Druckerhöhungsstation für Skid-Reinigungsanlage

Container-Anlage – Prozeßwasser – Wasserrecycling

Komplettanlage in Containermodulbauweise mit Werkstest, Lieferung, Aufbau und Inbetriebnahme; Anlage eingebaut in 2 isolierten, beheizten/ klimatisierten Containermodulen

Technologie & Anlagencharakteristik:

Behandlungsstufen: Abwasserspeicher (10 m³), Fällung /Flockung mit speziellen, nicht aufsalzenden Flockungschemikalien, Lamellenklärer, pH-Einstellung, 2-stufige Schlußfiltration bis 0,2 µm, Klarwasserspeicher (10 m³) mit Druckerhöhungsanlage zur Versorgung der Produktion, Schlammentwässerung über Bandfilter
Automatische Prozesswasserkreislaufführung für 5 m³/h
Entfernung von feindispersen organischen und anorganischen Partikeln aus einem Prozessbad in VE-Wasserqualität

Universitätsinstitut Reinstwasser-Anlage Umkehrosmose Wasserentgasung Mischbett-Polisher

Lieferung, Installation und Inbetriebnahme einer neuen Anlage zur Reinstwassererzeugung für das Labor

Technologie & Anlagencharakteristik:

Anlagenleistung 2,6 m³/h
Umkehrosmose
UV-Entkeimung
Filtration durch Aktivkohlefilter
Enthärtung
Membranentgasung
UV-Desinfektion
Mischbettpolisher

Uni-Klinikum – Prozesswasser VE-Wasser Umkehrosmose

Demontage Altanlage, Installation und Inbetriebnahme einer Neuanlage zur VE-Wassererzeugung

Technologie & Anlagencharakteristik:

Doppelenthärtungsanlage
zwei parallel betriebene Umkehrosmoseanlagen mit vorgeschaltetem Aktivkohlefilter
Enthärtetes Wasser: 2 m³/h
VE-Wasser: 2 x 470 l/h mit < 10 µS/cm

Automotive – Abwasser – Chemisch-physikalische Behandlung – Prozesswasser

Stufenweise Erneuerung einer VE- & Abwasserbehandlungs-anlage für die Lackiererei mit Demontage der Altanlage.

Technologie & Anlagencharakteristik:

Behandlung ölhaltiger Abwässer mittels Ultrafiltration: 3 m³/h
3 Durchlaufbehandlungsanlagen für verschiedene Teilströme: 25 m³/h, 12 m³/h, 6 m³/h
phosphathaltige Abwässer: 12 m³/h
2 Chargenreaktoren für Sonderabwässer: je 25 m³
Schlammbehandlung mittels Kammerfilterpressen
Ionenaustauscherkreislaufanlage: 12 m³/h
VE-Wassererzeugung: 30 m³/h
previous arrow
next arrow
Slider

Automotive – Prozeßwasser – Dichtprüfanlage (DPA)

Komplette Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer Dichtprüfkabinen mit Berieselung und Portaltrockner als Standanlage für endmontierte Fahrzeuge inkl. Wasser-aufbereitung am Prüf-/Finishbereich für verschiedene Fahrzeugtypen.

Technologie & Anlagencharakteristik:

3-Schicht-Betrieb / max. 100 Fahrzeuge/d
Prüfwasseraufbereitung: 30 m³/h
Schadstoffe: Feststoffe

Automotive – Prozeßwasser – Wasch- und Dichtprüfanlage (WDPA) mit Fördertechnik

Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer kompletten WDPA mit Wasseraufbereitung für getrennten Waschwasser- und Dichtprüfkreislauf und Transportsystem am Prüf-/Finish-Bereich für die E-Auto-Produktion

Technologie & Anlagencharakteristik:

3-Schicht-Betrieb / max. 360 Fahrzeuge/d auf 2 Linien

Automotive – Prozeßwasser – Wasch- und Dichtprüfanlage (WDPA) mit Fördertechnik

Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer kompletten WDPA mit Wasseraufbereitung

Technologie & Anlagencharakteristik:

Bandgeschwindigkeit Durchlaufwaschanlage max. 7m/min
Bandgeschwindigkeit für Aktions- und Abnahmebänder je max. 5 m/min
3-schichtig max. 60 Fz/h Durchlaufwaschanlage
max. 8 Fz/h Portalwaschanlage
max. 7 Fz/h Dichtprüfkabine
Wasseraufbereitung
Schadstoffe: Feststoffe, Wachse, Tenside
Waschwasseraufbereitung: 10 m³/h
Prüfwasseraufbereitung: 35 m³/h

Chemische Industrie – Prozesswasser – Kühlwasser

Lieferung, Aufbau und Inbetriebnahme einer Kühlwasser-Filtrationsanlage / Kühlwasserreinigungsanlage

Technologie & Anlagencharakteristik:

Kollisionsfreie Konstruktion in 3D mit Altbestand
2 Stück Doppelstockdruckfilter (Kiesfilter)
Rohrleitungen, Automatik-Armaturen und Steuerung
Durchflussmenge: 2.000 m³/h
previous arrow
next arrow
Slider

Prozesswasser – Abwasser Wasserrecycling – Container-Anlage

Planung und Vormontage einer Komplettanlage in Containermodul-Bauweise mit Werkstest, Lieferung, Aufbau und Inbetriebnahme: Aufbereitung von Abwässern aus der Herstellung von medizinischen Artikeln mit dem Ziel, die aufbereiteten Wässer wieder in der Produktion einzusetzen

Technologie & Anlagencharakteristik:

Verfahrensstufen: chemisch/physikalische Vorbehandlung, Ultrafiltration, Umkehrosmose, Reinwasserspeicher mit Druckerhöhungsstation und UV-Desinfektion
Separate Behandlung eines CKW-haltigen Teilstroms über Aktivkohle mit anschließender Ableitung in die Kanalisation
Anlagenkapazität: im Bereich 1,7 – 4,1 m³/h regelbar
previous arrow
next arrow
Slider
Abwasser-Aufbereitung
  • Sedimentation, Filtration (Sandfilter, Aktivkohlefilter etc.)
  • Flotation
  • Chemisch-physikalische Verfahren zur (Schwer-)Metall Entfernung
  • Spaltung von Kohlenwasserstoff-haltigen Abwässern
  • Membranverfahren zur Reinigung von Mineralöl-haltigen Abwässern
  • Biologische Abwasserbehandlung: aerobe oder anaerobe Verfahren
  • Schlammentwässerung über Kammerfilterpressen, Bandfilter, Zentrifugen o.ä.
  • Ionenaustauscher-Verfahren
  • Entfernung von Spurenstoffen
  • Ultrafiltration, Nanofiltration, Umkehrosmose zur weitergehenden Reinigung von Abwässern bis hin zum sogenannten Zero-Liquid-Discharge (ZLD)
  • Verdampfer, Verdunster, Desorber

Einige Fallstudien realisierter Anlagen aus dem Bereich Abwasser-Aufbereitung:

VerdampferUltrafiltrationAbwasserWasserrecyclingAbwasserFlotationVE-WasserAbwasserWasserrecyclingUmkehrosmose

Automotive – Abwasser – Verdampfer-Technologie

Aufbereitung von ölhaltigen Abwässern, Emulsionen und Waschwässern aus der mechanischen Fertigung, Härterei und Räderfertigung mit Ölanteilen zwischen 1 und 10 %

Technologie & Anlagencharakteristik:

Verdampferanlage über Brüdenverdichter
Aufkonzentrierung zwischen 85 und 95 %
Reinigung auf indirekte Einleitqualität mit Dosiereinheiten
Leistung: 3,5 m³/h

Automotive – Abwasser – Chemisch-physikalische Behandlung – Ultrafiltration

Sanierung/Erneuerung der Abwasser-Anlagentechnik für die Lackiererei eines Automobil-Herstellers mit Demontage der Altanlage.

Technologie & Anlagencharakteristik:

Behandlung ölhaltiger Abwässer mittels Ultrafiltration: 6 m³/h
Sauer und alkalische Abwässer: 25 m³/h
Nickelhaltige Abwässer: 20 m³/h
Lackhaltige Abwässer: 20 m³/h
Schlammbehandlung mittels Kammerfilterpresse
previous arrow
next arrow
Slider

Automotive – Abwasser – Chemisch-physikalische Behandlung – Prozesswasser

Stufenweise Erneuerung einer VE- & Abwasserbehandlungs-anlage für die Lackiererei mit Demontage der Altanlage.

Technologie & Anlagencharakteristik:

Behandlung ölhaltiger Abwässer mittels Ultrafiltration: 3 m³/h
3 Durchlaufbehandlungsanlagen für verschiedene Teilströme: 25 m³/h, 12 m³/h, 6 m³/h
phosphathaltige Abwässer: 12 m³/h
2 Chargenreaktoren für Sonderabwässer: je 25 m³
Schlammbehandlung mittels Kammerfilterpressen
Ionenaustauscherkreislaufanlage: 12 m³/h
VE-Wassererzeugung: 30 m³/h
previous arrow
next arrow
Slider

Prozesswasser – Abwasser Wasserrecycling – Container-Anlage

Planung und Vormontage einer Komplettanlage in Containermodul-Bauweise mit Werkstest, Lieferung, Aufbau und Inbetriebnahme: Aufbereitung von Abwässern aus der Herstellung von medizinischen Artikeln mit dem Ziel, die aufbereiteten Wässer wieder in der Produktion einzusetzen

Technologie & Anlagencharakteristik:

Verfahrensstufen: chemisch/physikalische Vorbehandlung, Ultrafiltration, Umkehrosmose, Reinwasserspeicher mit Druckerhöhungsstation und UV-Desinfektion
Separate Behandlung eines CKW-haltigen Teilstroms über Aktivkohle mit anschließender Ableitung in die Kanalisation
Anlagenkapazität: im Bereich 1,7 – 4,1 m³/h regelbar
previous arrow
next arrow
Slider

Papierindustrie – Abwasser – Container-Anlage Biologie Wasserrecycling

Biologische Reinigung von Prozess-Abwässern aus der Papierindustrie

Technologie & Anlagencharakteristik:

Belastetes Prozesswasser wird aus einem Sedimentationsbecken zur biologischen Abwasserreinigungsanlage gepumpt. Dort wird das Wasser in drei Reaktoren umgewälzt und ständig über Düsen belüftet. Als Nährstoff für die Mikroorganismen wird Harnstoff und Phosphor dosiert. Vom letzten Reaktor läuft das Wasser in ein Nachklärbecken, in dem sich Schlamm und Klarwasser trennen. Das aufbereitete Wasser wird zurück in den Prozess gefördert, der Schlamm über eine Zentrifuge entwässert und entsorgt.
Inhaltsstoffe: Papierfasern, organische Säuren
Leistung: 5 m³/h
previous arrow
next arrow
Slider

Life Science – Abwasser – chemisch-physikalische Behandlung Druckentspannungsflotation

Planung, Lieferung, Inbetriebnahme einer Abwasserbehandlungsanlage für hoch CSB-haltiges Abwasser

Technologie & Anlagencharakteristik:

Fettabscheidung, Druckentspannungsflotation (DAF), Schlammentwässerung mittels Dekanter, vorbereitet für spätere Behandlung mittels Aerobie und Belebtschlammflotation für Direkteinleitung
Leistung: 20 m³/h Erweiterung auf 800 m³/d vorgesehen
Inhaltsstoffe: Fette, lipophile Stoffe, CSB, Tenside, Aluminium
previous arrow
next arrow
Slider

Automotive – Abwasser – chemisch-physikalische Behandlung – VE-Wasseranlage

Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer Abwasserbehandlungsanlage für Abwässer aus der Oberflächen-Veredelung

Technologie & Anlagencharakteristik:

Sanierung der vorhandenen Abwasserspeicher
Doppelcharge (2 x 16 m³)
2 Eindicker (jeweils 18 m³)
2 Kammerfilterpressen in Containerbauweise
Schlussbehandlung über Sandfilter, Selektivionenaustauscher und Endkontrolle
Chemikalienlager und –dosierung
VE-Wassererzeugung (3 m³/h) über Umkehrosmose mit Antiscalant-Dosierung
previous arrow
next arrow
Slider

Chemische Industrie – Abwasser – chemisch-physikalische Behandlung

Installation einer Quecksilber-Prozessabwasser-Adsorptionsanlage inklusive der Inbetriebnahme vor Ort.

Technologie & Anlagencharakteristik:

Einlass-Puffer und Neutralisationstank, Sedimentationsbecken und Abförderpumpe aus HDPE inkl. Rührwerk
Dosierstation für HCl, Druckerhöhungspumpe
Sandfilter, 2 Aktivkohlefilter, Ionenaustauscher
Leistung 5 m3/h
Schadstoffe: Quecksilber

Grundstoffindustrie – Abwasser – chemisch-physikalische Behandlung – Wasserrecycling

Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme einer Anlage zur Regenwasserrückhaltung sowie dessen Behandlung und Wiederverwendung als Brauchwasser durch Abtrennung der Schwermetall-Feststoffpartikel.

Technologie & Anlagencharakteristik:

Drei Tiefbauwerke als Pumpwerke mit je 3.000 m³/h Maximalleistung inklusive Rohrleitungssystem innerhalb eines Produktionswerkes
Speicherbecken mit insgesamt 9.000 m³ Inhalt
Aufbereitungsanlage mit einer Leistung von 5 m³/h inklusive Hallenbau
Speicherbehälter für Brauchwasser mit 500 m³ Inhalt
Schadstoffe: größtenteils Kupfer-Partikel
previous arrow
next arrow
Slider

Automotive – Abwasser chemisch-physikalische Behandlung

Nachrüstung von 2 Umkehrosmoseanlagen zur Reduzierung von CSB vor der Einleitung in die Kanalisation nach einer Ultrafiltration

Technologie & Anlagencharakteristik:

Abwasserbehandlung aus mechanischer Fertigung
2 x 4 m³/h Umkehrosmoseanlagen
Reduzierung des CSB von ca. 12.000 auf < 500 mg/l
Schadstoffe: CSB, Salze
previous arrow
next arrow
Slider